Weiterführende INFORMATIONEN

Aktuelles

Fünf Jahre im Einsatz für den Klimaschutz - Verbund und Nationalpark Hohe Tauern

„Bildung beginnt mit Neugierde" (Prof. Peter Bieri ) – und eben gerade diese bei den Schülerinnen und Schülern zu wecken war von Anfang an das Ziel der Verbund Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern. Bereits seit dem Jahr 2010 ist es den PädagogInnen Kärntens, Salzburgs und Tirols nun schon möglich dieses innovative Bildungsprogramm auch in ihre Schule zu holen. Dabei bilden vor allem Themen wie Klimawandel, Klimaschutz, Ökologischer Fußabdruck, nachhaltige Mobilität und erneuerbare Technologien die Schwerpunkte im Unterrichtsgeschehen. 

Weiterlesen: Fünf Jahre im Einsatz für den Klimaschutz - Verbund und Nationalpark Hohe Tauern

VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern zu Besuch in der NMS Hippach

Mitte Dezember war die VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern zu Gast in der 8. Schulstufe der NMS Hippach. Vier Tage lang erlebten die SchülerInnen einen Unterricht der anderen Art: Unterrichtet von Nationalpark Rangern wurde experimentiert, kreativ gearbeitet und das Wissen über Klimaschutz vertieft. In der Klasse 4a begrüßten die SchülerInnen und Ranger Hermann Mauthner als besonderen Gast Horst Rass aus dem VERBUND-Kraftwerk Mayrhofen.

Weiterlesen: VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern zu Besuch in der NMS Hippach

Klimaschul-Workshop bei der Abschlussveranstaltung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Worskhop-Teilnehmerin experimentiert mit Infrarot-Thermometer. Foto: eSeL.at

18. November 2014, Wien

2012 wurde die VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern von der österreichischen UNESCO-Kommission als UN-Dekadenprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Diese UN-Dekade wurde von der UNESCO 2005 einberufen und findet heuer ihr Ende. Insgesamt wurden im Laufe der 10 Jahre 201 Projekte in ganz Österreich ausgezeichnet. Bei der Abschlussveranstaltung am 18. November durften sich die – von allen ausgezeichneten Projektträgern gewählten – 19 beliebtesten Projekte in einem Workshop präsentieren.

Weiterlesen: Klimaschul-Workshop bei der Abschlussveranstaltung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Klimaschul-Lehrerinnen und -Lehrer zu Besuch im VERBUND-Kraftwerk Reißeck

Reißeck

Anfang November nahmen 18 Nationalpark Ranger am gemeinsamen, länderübergreifenden Ranger-Ausflug der VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern teil. Ziel waren die VERBUND-Kraftwerksgruppe Malta-Reißeck und der Lerngarten der erneuerbaren Energien in Kötschach-Mauthen. Ein Einblick in die leistungsstärkte Wasserkraftwerksgruppe Österreichs, spannende Experimente sowie gegenseitiger Austausch gaben den Rangern neue Anregungen und Ideen für den Unterricht.

Weiterlesen: Klimaschul-Lehrerinnen und -Lehrer zu Besuch im VERBUND-Kraftwerk Reißeck

Kontakt INFORMATION          

  • Projektleitung:
  • DI Birgit Wirnsberger
  • Adresse:
  • Mallnitz 36, 9822 Mallnitz
  • Telefon:
  • 0043 (0)4784/701-26
    0043 (0)664/6202341